Das Ende der Konzerne Die selbstzerst rerische Kraft der Unternehmen

  • Title: Das Ende der Konzerne. Die selbstzerstörerische Kraft der Unternehmen
  • Author: Joel Bakan
  • ISBN: 3203755432
  • Page: 411
  • Format:
  • Best E-Book, Das Ende der Konzerne. Die selbstzerstörerische Kraft der Unternehmen By Joel Bakan This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Das Ende der Konzerne. Die selbstzerstörerische Kraft der Unternehmen, essay by Joel Bakan. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • Best Read [Joel Bakan] Ô Das Ende der Konzerne. Die selbstzerstörerische Kraft der Unternehmen || [Crime Book] PDF ↠
      411 Joel Bakan
    • thumbnail Title: Best Read [Joel Bakan] Ô Das Ende der Konzerne. Die selbstzerstörerische Kraft der Unternehmen || [Crime Book] PDF ↠
      Posted by:Joel Bakan
      Published :2019-06-05T19:51:20+00:00

    About “Joel Bakan

    1. Joel Bakan says:

      Joel Bakan Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Das Ende der Konzerne. Die selbstzerstörerische Kraft der Unternehmen book, this is one of the most wanted Joel Bakan author readers around the world.



    2 thoughts on “Das Ende der Konzerne. Die selbstzerstörerische Kraft der Unternehmen

    1. Dieses informative Buch liest sich gut und bietet durch die geschichtliche Durchleuchtung der Machtinstitution Kapitalgesellschaft die Möglichkeit einer neuen Sichtweise auf dieses Phänomen. Die Informationen sind teils schockierend muss ich sagen (beispielsweise die Eingebundeheit amerikanischer Großkonzerne im nationalsozialistischen Regime Deutschlands und die Reichweite der Manipulationsstrategien heutiger Werbeunternehmen).Dieses Buch enthält Informationen die mir persönlich sehr gehol [...]

    2. Marx ist tot und wird es auch bleiben. Was lebt, ist der Kapitalismus. In ihm geben die Konzerne den Ton an - und genau davor warnt Joel Bakan in seiner polemischen, aber nicht realitätsfernen Analyse der großen Kapitalgesellschaften. Der Autor glaubt nicht an Weltverschwörungen. Wohl aber ist er überzeugt davon, dass ein zunehmend liberalisierter Weltmarkt unsere Gesellschaft und Demokratie bedroht. Warum? Weil Kapitalgesellschaften im Kern diktatorisch und im Wesen eigennützig bis hin zur [...]

    3. das jeder kennen sollte. Nach einer erstaunlichen historischen Einführung wird die Entwicklung der Konzernen verständlich. Konzerne sind heute als (juristische) Personen Menschen quasi gleichgestellt haben aber nur einen Teil menschlicher Bedürfnisse. Die Aufteilung aktueller Konzerne in faktisch unbeteiligte Besitzer und eine Unternehmensführung die gesetzlich gehalten ist ausschließlich den Erfolg des Unternehmens um jeden Preis zu gewährleisten führt zu einem tragischen Konflikt. Dabei [...]

    4. joel bakans buch ist eine empfehlenswerte lektüre für alle, die in den globalisierungs- oder in den kapitalismusdiskurs eingreifen (wollen). es zeigt auf, dass das phänomen der grossen, internationalen konzerne nicht aus ideologie resultiert, sondern aus historischen gegebenheiten und praktischen gründen. somit liefert bakan auch fundierte argumentierte für globalisierungs- und kapitalismusgegner, die sachlich nicht widerlegt werden könnenwas komisch die titelübersetzung von "the corporat [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *